Rally Obedience Titel

Am 26 März waren Mädels und ich in Rheinbach um weitere Qualis in Rally Obedience zu bekommen. Peach startete in Advanced und bis auf eine Station lief sie gar nicht mal so schlecht. Warum sie den Vorsitz bei einer Übung nicht zeigen wollte, bleibt mir wohl ein Rätsel. Statt sich wie immer vor mir zu setzen umrundete sie mich und kam in die Grundstellung, auch bei der Wiederholung..direkt die Nächste Übung war wieder ein Vorsitz und dies klappte plötzlich einwandfrei.. so blieben uns am Ende leider nur 186 Punkte (-10 wegen versemmelte Station also 2 RA -Leg). Sehr ärgerlich 🙁
Taya lief sehr schön mit, der Tag war wirklich sehr lang..bekanntlich sind die Novice-Läufe ja sehr spät dran. Eine kleine Wiederholung mussten wir auch einlegen..an der gleichen Stelle wie Peach. Rest war super und sie bekam 196 Punkte und ihren 2 RNX-Leg. 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächster Start war am vergangenen Sonntag in Belgien. Es war wirklich super schönes Wetter (Sonnenbrand lässt grüßen..) und wie immer sehr tolle Menschen um uns herum. Peach lief einfach so perfekt und konnte sich mit 200 Punkten den 1 Platz und Highest score Advanced ihren RA-Titel finishen (den X-Leg holen wir irgendwann nach).  Taya war auch sehr artig und bekam 199 Punkte (3 Platz) für ihren tollen Lauf und finished damit ihren RNX-Titel. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tag wurde perfekt abgerundet in dem Carina mit ihren Jungs die zwei weiteren Klassen beim Rally ebenso gewonnen hat. Peachs Bruder Drover hat die Excellent Klasse mit dem Highest Score gewonnen und Ty die Masters Klasse (Außerdem wurde er Tagessieger! So genial). Streber Wildsongs eben 😉 
Außerdem haben wir Peachs Züchterin Silvia getroffen und ich durfte ein kleines Familientreffen fest halten. Addison mit ihren 3 Kindern (verschiedene Würfe). <3 


Posted in Rally.

Qualis

Wir haben wieder paar tolle Ergebnisse erreicht 🙂 Die Mädels sind einfach großartig und sehr fleißig.

Taya:
7.8 – FCI Agility: die lang ersehnte Qualifikation im A-Lauf mit einem 2 Platz.
13/14.8 – ASCA Agility: Taya bekommt neuen Titel in Regular Open (RS-O) und sammelt bereit weitere Qualis in Jumping und Regular Elite! Unglaublich wo ich Anfang des Jahres mir vorgenommen habe zumindest die Novice Titel zu erreichen, war der kleiner Hund einfach so mega brav und schafft in 2 von 3 Klassen auf höchste Stufe zu starten. Lediglich der Gambler will sich uns nicht beugen 😉 aber auch das kriegen wir hin.
Außerdem stand sie zum ersten Mal in der ASCA Meritliste drin! Wird sich mit Sicherheit ändern, aber es hat mich dennoch gefreut ihren Namen da stehen zu sehen. (Regular Novice Platz 8 und in Open auf Platz 5).
04.09 – ASCA Rally: Erster Start in Novice und direkt RNX-Leg. 200 Punkte und 1 Platz. Unsere Unterordnung wird so langsam!

Peach:
04.09- ASCA Rally: Erster Start in Advanced und 1 RAX-Leg ebenfalls mit 200 Punkten und 1 Platz. Von 3 weiteren Starter mit 200 Punkten waren wir die schnellsten 🙂 und sicherten so den Sieg für uns.

Mit Peach steht uns demnächst ein Versuch in Utility an (ASCA Obedince). Ich hoffe soo sehr es läuft gut. Außerdem starten die Mädels in FCI Rally (incl. Landesmeisterschaft). Im Agility hat Taya erstmal Turnier Pause und wir trainieren fleißig weiter.
14159151_1214779745233717_2048396522_n


Posted in Agility, Allgemein, Rally.

Die Saison läuft

Ich kam kaum dazu über die Erfolge oder Misserfolge der Mädels zu berichten. Also hier eine kurze Zusammenfassung.

Peach: 

ASCA Obe in Viersen- leider leider gab es keine Quali in Utility. Der Lauf war wirklich sehr schön und sie hat das Voraussenden super gemacht. Brachte allerdings beim 2 Teil von Suchübungen nicht das richtige Gegenstand. Sie sucht sonst wirklich immer sehr zuverlässig. Keine Ahnung woran es an dem Tag lag.
FCI Rally  in Rödermark – sehr schöner Lauf mit 96 Punkten, RO-1 Titel fertig und somit Aufstieg.
FCI KGM Rally in Marl – spontan in Klasse 2 umgemeldet und gestartet. 🙂 Naja wenn die Frauchen nicht so verpeilt wäre. Da wir Rally so gut wie nicht trainieren, fehlte mir die Erfahrung zu Ausführung der Übungen. Somit blieben nur 79 Punkte (Gut). Allerdings hat es trotzdem für den 3 Platz gereicht.

Die Krönung! Peach schaffte es tatsächlich auf die Finalstandings bei ASCA! Sie landete auf Platz 3 und bekommt somit eine Einladung zu Nationals (USA/Oregon). Leider fehlt uns das nötige „Kleingeld“ um diesen Traum vollständig zu erfüllen. Wir wären sonst so gerne dabei!


Taya:

ASCA Obe in Viersen – erster Start beim ASCA Obedience. Die Einzelübungen waren wirklich toll, leider stand sie bei den Gruppenübungen auf und kam zu mir.
Show in Troisdorf – Als Wertung bekam Taya hier nur ein Gut. Ihr Bericht war gar nicht mal so schlecht..also muss man so eine niedrige Note nicht verstehen.
ASCA Agility in Belgien – ja hier haben wir deutlich mehr Erfolg als im FCI Agility 😀 Taya und ich haben ihren Regular Novice Titel fertig und bereits 2 Qualis von 3 für Regular – Open. Außerdem hat sie Jumping Open nun fertig und startet demnächst in Elite. Der Gambler war wirklich sehr knackig und wir haben nun bisschen geübt. Mal schauen wie es im August so läuft 😉
FCI Rally in Rödermark- wir mussten eine Übung wiederholen, der Rest war wirklich top. 93 Punkte (Vorzüglich).
Show in Rödermark – von 17 Hündinnen in der Offenen Klasse bekam sie ein Vorzüglich (5 Platz), womit ich wirklich nicht gerechnet habe.
Kombiwertung Agility un Show in Rödermark – Platz 3 🙂

Außerdem gab es eine Award of Merit 2015- Schleife für sie in der Kategorie Obedience Beginner – Platz 2.

 

Ich hoffe wir schaffen mit Peach demnächst endlich wenigsten eine Utility Quali 🙂 und mit Taya einen Nullerlauf im FCI Agility.

 


Posted in Agility, Allgemein, ASCA Obedience, FCI Obedience, FCI Show, Peach Sport (FCI), Rally, Taya.

Easter Event in Belgien

Am vergangenen Wochenende waren Peach und ich in Belgien. Taya musste leider wegen ihrer Läufigkeit daheim mit André bleiben.
Am Freitag haben wir zwei Obedience Turniere gemeldet in Klasse ODX. Bei dem ersten Trial war die Peach noch sehr übermotiviert. Die Richterin hat zum ersten Mal in Open ODX gerichtet und es gab viele Pausen zwischen oder während den Übungen. Wir haben dann trotzdem noch 190.5 Punkte bekommen und den ersten Platz. Somit sollte die Peach eine gute Wertung in Final Standings für die Nationals haben. (Bin soo gespannt!)
Der Start am Nachmittag war deutlich besser, allerdings wurden uns fürs fiepen deutlich mehr Punkte abgezogen (wenn ich mich nicht ganz irre waren es 188,5?), trotzdem bekamen wir in unsere Klasse den ersten Platz.
Am Samstag ging es weiter in Rally. Peach fehlten ja noch 2 Legs für ihren ersten Titel. Der Lauf war wirklich sehr schön, bis sie anfing an der Leine zu züppeln  ich war so sehr damit beschäftigt sie noch zu Vernunft zu bringen, dass wir die Übungen mit Pylonen leider nicht richtig ausgeführt haben (zu viel gelaufen *Hust*) und da waren leider die 10 Punkte weg. So blieben uns nur noch 188 (und 2 Rally Novice Leg).
Am Sonntag hat sie sich nochmal extrem gesteigert und lief einfach tolle 200 Punkte mit mir zusammen. Es hat sich sooo gut angefühlt. Wir haben dann damit 1 Platz verdient und haben Novice Klasse gewonnen. 
Damit hat sie ihren RN Titel gefinished (X- Leg holen wir irgendwann nach). Mal schauen wann wir dann in Advanced starten 😉 Ich würde so gern mit ihr nochmal dieses Jahr mind. ein Leg in Utility schaffen.

Danke Melanie für die tollen Aktionbilder 🙂

 

obe rally


Posted in ASCA Obedience, Rally.

ASCA Obedience und Rally in Rheinbach

Am 10 und 11 Oktober waren Peach und ich wieder bei einem ASCA Event in Rheinbach dabei. Wir sind zum Ersten mal in Utility gestartet, haben allerdings keine Quali geholt. Voraussenden Übung funktionierte noch nicht 100%, der Rest war wirklich sehr schön. Laut Richterliste hatten wir insgesamt nur wenige Punkte Abzüge.
Am Samstag war Peach mega gut drauf und wir hatten auch unseren ersten Start in Rally. In VDH Rally hatten wir bisher nicht so viel Erfolg und ich war immer der Grund dafür, warum meine Hunde keine guten Punkte hatten. Diesmal lief es wirklich sehr rund und Parcour war deutlich angenehmer und flüssiger zu laufen. Peach hat 199 von 200 Punkten bekommen und somit ihren ersten RNX- Leg. (insgesamt braucht man 3). Da müssen wir wohl nochmal starten 😉
Rally

Demnächst steht ein Röntgentermin mit Taya an (HD/ED) und die ersten Termine für 2016 sind auch geplant. Wir werden uns auf jeden Fall in Agility probieren und Peach darf weiterhin in Obedience und Rally starten. Bin gespannt!


Posted in ASCA Obedience, Rally.

Turniere, Show, Turniere

Ich hatte in den letzten Wochen irgendwie wenig Zeit und kam nicht dazu, die Neuigkeiten zu schreiben. Nun hole ich alles zusammen nach:
Am 18.4 hatten wir unseren ersten Start im FCI Obedience mit beiden Mädels. Taya startete zum ersten Mal in der Klasse Beginner und Peach in der Klasse 3. Da es auf 2 Ringe aufgeteilt war, und Klasse 3 direkt parallel zu Beginner die Gruppenübungen hatten, war es ziemlich stressig mit 2 Hunden zu laufen. Bei Einzelübungen hatten wir zum Glück paar Hunde dazwischen. Peach war zuerst dran und es lief naja..sehr sehr durchwachsen. Sie war extrem laut und es zog sich durch die gesamte Prüfung durch. Dadurch war sie bei manchen Übungen unkonzentriert und wir kassierten zum ersten Mal eine 0 in der Fußarbeit..Am Ende hat es für uns leider nicht gereicht zum bestehen.
Taya war sehr brav und hat in Beginner sehr gut gearbeitet und hat sich ihre 1 Vorzügliche Quali im FCI Obedience geholt. Sie startet demnächst in der Klasse 1. Außerdem wurde sie 2 von 13 Beginner.
Obedience Velbert.jpg
Am 1-3. Mai waren wir in Troisdorf und haben an dem Aussie Wochenende teilgenommen. Am Freitag ging es zuerst los mit Rally-O und unseren ersten Start in der Klasse 1. Ich sag es ganz kurz..wäre die Frauchen nicht so unfähig gewesen die Schilder zu lesen..hätten die Hunde mehr Punkte bekommen. Ich muss wohl doch mich bisschen drauf vorbereiten. Es hat noch für ein Gut gereicht, bei beiden. Videos könnt ihr auf der Seite von Peach und Taya sehen.
Rally Troisdorf.jpg
In Show ging es am Sonntag weiter. Taya startete zum ersten Mal in der Zwischenklasse. Sie lief absolut toll und stand wie ein Profi, leider fehlte uns das klein Quäntchen Glück und wir sind nur 3 geworden. Das Richten an sich war sehr komisch, wo es bei den Rüden noch irgendwie erkennbar war, was der Richter bevorzugt, war bei den Hündinnen irgendwie alles weg. Der Bericht war extremst kurz, und es stand nichts zu Bewegung oder Winkelungen..sehr Schade. Ansonsten war es wirklich sehr gut organisiert und wir hatten sehr viel Spaß. Fotos  sind auf der Show Seite ebenso der Bericht.

Ende Mai folgt ein Turnier mit Peach in Obedience und Anfang Juni darf die Taya sich nochmal beim Rally und Show zeigen. Ich bin sehr gespannt wie es läuft 🙂
Außerdem hatten wir ein Treffen mit Martina und Taya´s Mama Reba und ihren Schwestern Patti und Trudy.  Bei der Show in Troisdorf haben wir Murphy getroffen.
Girls B Wurf.jpg  Murphy und Taya.jpg


Posted in FCI Obedience, FCI Show, Rally.

Erster Rally-Obedience Start

So wir haben es tatsächlich geschafft, unser erstes Rally Turnier liegt hinter uns. Wie es lief könnt ihr hier lesen.
Taya wurde gefilmt und hat auch ihre eigene Rally – O Seite bekommen.

Ladies.jpg


Posted in Rally.