FCI Obedience

FCI Obedience

Datum/OrtRichterKlassePunkte/WertungPlatz
14.03.2015/MV OlfenM.GuglerBegleithundeprüfungbestanden
18.04.2015/VelbertM.Barten/D. BelderObedience Beginner224,5/Vörzüglich2 Platz v. 13
14.06.2015/BeckumJ. MontagObedience 1175,5/Gut7 Platz v. 8
21.05.2017/MarlWilken/SchlagmannObedience 1241/ Sehr Gut2 Platz v. 9
27.08.2017/DonaueschingenA.HunzingerObedience 1229/Sehr Gut4 Platz v. 8
04.11.2017/HertenS.RicharzObedience 1 229/Sehr Gut6 Platz v. 11

14.06.2015 Beckum
Heute hatte Taya ihren 2 Start in Obedience und das war der erste Start in der Klasse 1. Los ging es wie immer mit der Gruppenarbeit. Sie lag ein wenig unruhig da, aber ist bis zu Ende liegen geblieben. Dafür gab es 7 Punkte.
Danach hatten wir leider erstmal eine sehr sehr lange Pause, da die Klasse 1 erst nach der Mittagspause als letzte dran war. Als wir endlich dran waren, war die Taya schon etwas müde von der ganzen Warterei und Hitze. In der Fußarbeit war sie daher noch etwas verhalten, hat aber gut aufgepasst und alles mitgemacht. Wir können da auf jeden Fall im Training noch einiges machen und die Fußarbeit bisschen besser zeigen. 7 Punkte waren da also absolut verdient. Steh aus der Bewegung hat sie super ausgeführt – 10 Punkte. Beim Abrufen gab es kleinen Abzug fürs schnuppern, sie kam schnell zu mir und kam direkt in die Grundstellung – 9,5 Punkte. Sitz aus der Bewegung war genauso gut wie „Steh“ – 10 Punkte und Kommentar von Richterin “ sehr schöne Arbeit“. Ja dann kam die Box 🙂 wer Taya kennt, der weiß es – sie ist super schnell, so war es auch hier, sie war sehr schnell an der Box dran und hatte Hoche Geschwindigkeit kam also sehr spät zum stehen und war außerhalb vom Band. Auf mein Doppelkommando hat sie sich leider etwas am Rand gelegt und war somit raus. Also 0 Punkte. Da müssen wir uns auf jeden Fall was einfallen 🙂 dass sie zügiger bremst und drin bleibt. (Kommentar Richtern “ sehr schnell, die Bremsen nachrüsten lassen“. Beim Apport war sie extrem albern und verspielt, hat es schräg gehalten und wollte es nicht direkt bringen. Hab dann sie nochmal zu mir gerufen, dafür gab es noch wirkliche nette 5 Punkte *grins*. Distanzkontrolle war sehr schön- 10 Punkte. Dann kam schon die letzte Übung der  Sprung über eine Hürde. Ja was soll ich da sagen? Die Nullrunde ging eindeutig auf meine Kappe. Ich hab mit ihr nur einmal die Hürde gemacht, so lief sie Heute an ihr vorbei.  Als Teamwertung Mensch & Hund haben wir 10 Punkte bekommen mit dem Kommentar „schönes Team“.
Ja am Ende hat es nur 175,5 Punkte und ein Gut für uns gegeben. Ich bin aber wirklich sehr zufrieden wie es lief. Die Übungen mit 0 Punkten haben uns zwar 70 Punkte gekostet, es ist allerdings alles eine Frage des Trainings. Taya war immer bei mir und ich konnte mich auf sie verlassen. Jetzt trainieren wir ein wenig bis Ende August und dann probieren wir es erneut in der Klasse 1.

2 Min,liegen aus der sicht
Freifolge
Steh a.d
Bewegung
Abrufen
Sitz a.d.
Bewegung
Box
Apport
DisKo
Hürde
Gesamteindruck
7
7
10
9,5
10
0
5
10
0
10
x3
x3
x2
x3
x2
x4
x3
x3
x3
x2
21
21
0
28,5
20
0
15
30
0
20