Clubschau in Rödermark

Am Wochenende waren wir wieder auf einer FCI Veranstaltung unterwegs. Dies jährliche Clubshow wurde wieder in Rödermark ausgerichtet. Los ging es Samstag früh mit dem Rally-O Turnier. Ziemlich kurzfristig hab ich mich dazu entschlossen die Taya von Klasse 2 in die Klasse 1 umzumelden. Durch die neue PO hab ich einige Übungen teilweise nicht aufgebaut (Vorsteh/Steh in Grundstellung). Um Taya nicht noch mehr in der Unterordnung zu verunsichern, ging also eine Klasse runter. Es war eine wirklich eine tolle Entscheidung. Sie lief wunderbar mit und hätte ich mich nicht beim zurück gehen verzählt, hätten wir noch bessere Punkte gehabt. So blieben uns am Ende 90 von 100 über und eine Vorzügliche Bewertung. 
Am Nachmittag ging es mit Agility los. Unser zweiter Start in A2…und was soll ich sagen. Es lief einfach gigantisch für uns weiter. Fehlerfreie Lauf und wir landen auf Platz . Der Parcour war ziemlich cool, mit paar kniffligen Stellen, aber absolut schön zu laufen. Im Jumping eine kleine Verzögerung durch mich (hab sie an dem Reifen kontrolliert) und dadurch Verweigerung an der nächsten Hürde. Ansonsten wieder top Leistung und Platz 4! 

Am Sonntag ging es weiter mit der Ausstellung. Ich hab mir ehrlich gesagt wenig Hoffnung gemacht, dass wir bei Richterin Judy Harrington ( Propwash Kennel) irgendetwas reißen werden. Taya war pünktlich zu Show sehr abgehaart und wirkt wie ein Welpchen aus. Man kann ja daher meine Freude vorstellen  als wir in der Show ebenfalls eine Vorzügliche Wertung bekommen haben. Den Bericht kann man hier lesen. Somit reichte es für die Kombiwertung Show +Agility A2 wo wir den   Platz gemacht haben. 

Ich bin so stolz auf den Zwerg 

 


Posted in Allgemein, FCI Show, Rally, Taya.

Elite Gambler

Am Sonntag 6.3 startete Taya und ich bei ASCA Agility in Kempen. Zum ersten Mal liefen wir in allen 3 Klassen in Elite (höchste Stufe bei ASCA). An einigen Stellen merkte ich, dass ich noch ganz viel Erfahrung brauche und führte Taya dort leider zum NQ. 
Umso mehr freute ich mich über eine Quali (mit 2 Platz) in Gambler . Denn Richter Michael Black ist dafür bekannt richtig knifflige Parcoure auszudenken. 


Posted in Agility, Taya.

2 Quali A1

Am Samstag waren wir in Sendehorst auf einem FCI Agility Turnier. Da haben wir unsere 2 Quali in A1 geschafft 🙂 Taya war wie immer einfach nur brav. Ich hab sie an den Zonen etwas mehr ausgebremst damit sie die sicher macht. Es hat sich gelohnt 🙂 

 


Posted in Agility, Taya.

Saisonende

Es ist soweit. 2016 ist vorbei und wir können nun den Schlussstrich ziehen. 

Taya holte sich nochmal die beiden Qualis im Gambler-Open (ASCA-Agility) und ist somit in allen Klassen in Elite angekommen.
Beim FCI Agility hatten wir unsere 2 Aufstiegsquali um ganz wenig verpasst. Mit einem Zonenfehler und einem 4 Platz. So ärgerlich! Der Lauf war wirklich genial. 

Hier ein kleines Video von unserem Training in November

Peach hat ihren offiziellen ASCA Award of Merit Certificat bekommen. <3 

Bin so stolz auf beide Mädels 🙂


Posted in Agility, Allgemein, Peach Sport (FCI), Taya.

Die Saison läuft

Ich kam kaum dazu über die Erfolge oder Misserfolge der Mädels zu berichten. Also hier eine kurze Zusammenfassung.

Peach: 

ASCA Obe in Viersen- leider leider gab es keine Quali in Utility. Der Lauf war wirklich sehr schön und sie hat das Voraussenden super gemacht. Brachte allerdings beim 2 Teil von Suchübungen nicht das richtige Gegenstand. Sie sucht sonst wirklich immer sehr zuverlässig. Keine Ahnung woran es an dem Tag lag.
FCI Rally  in Rödermark – sehr schöner Lauf mit 96 Punkten, RO-1 Titel fertig und somit Aufstieg.
FCI KGM Rally in Marl – spontan in Klasse 2 umgemeldet und gestartet. 🙂 Naja wenn die Frauchen nicht so verpeilt wäre. Da wir Rally so gut wie nicht trainieren, fehlte mir die Erfahrung zu Ausführung der Übungen. Somit blieben nur 79 Punkte (Gut). Allerdings hat es trotzdem für den 3 Platz gereicht.

Die Krönung! Peach schaffte es tatsächlich auf die Finalstandings bei ASCA! Sie landete auf Platz 3 und bekommt somit eine Einladung zu Nationals (USA/Oregon). Leider fehlt uns das nötige „Kleingeld“ um diesen Traum vollständig zu erfüllen. Wir wären sonst so gerne dabei!


Taya:

ASCA Obe in Viersen – erster Start beim ASCA Obedience. Die Einzelübungen waren wirklich toll, leider stand sie bei den Gruppenübungen auf und kam zu mir.
Show in Troisdorf – Als Wertung bekam Taya hier nur ein Gut. Ihr Bericht war gar nicht mal so schlecht..also muss man so eine niedrige Note nicht verstehen.
ASCA Agility in Belgien – ja hier haben wir deutlich mehr Erfolg als im FCI Agility 😀 Taya und ich haben ihren Regular Novice Titel fertig und bereits 2 Qualis von 3 für Regular – Open. Außerdem hat sie Jumping Open nun fertig und startet demnächst in Elite. Der Gambler war wirklich sehr knackig und wir haben nun bisschen geübt. Mal schauen wie es im August so läuft 😉
FCI Rally in Rödermark- wir mussten eine Übung wiederholen, der Rest war wirklich top. 93 Punkte (Vorzüglich).
Show in Rödermark – von 17 Hündinnen in der Offenen Klasse bekam sie ein Vorzüglich (5 Platz), womit ich wirklich nicht gerechnet habe.
Kombiwertung Agility un Show in Rödermark – Platz 3 🙂

Außerdem gab es eine Award of Merit 2015- Schleife für sie in der Kategorie Obedience Beginner – Platz 2.

 

Ich hoffe wir schaffen mit Peach demnächst endlich wenigsten eine Utility Quali 🙂 und mit Taya einen Nullerlauf im FCI Agility.

 


Posted in Agility, Allgemein, ASCA Obedience, FCI Obedience, FCI Show, Peach Sport (FCI), Rally, Taya.

ASCA Turnier :)

Wir waren wieder in Belgien 🙂 Allerdings auf unserem ersten Agility Turnier.

Am Freitag ging es bereits los, da wir ganz in Ruhe da ankommen wollten und nicht früh am morgen fahren. Unser Hotel war ganz niedlich mit sehr netten Inhaberin. Zimmer waren groß mit Fußbodenheizung (herrlich vor allem im Bad).
Samstag waren wir zuerst im Gambler dran. In unsere Klasse musste man in 30 Sekunden, 15 Punkte sammeln und beim Pfiff, 4 vorher bestimmte Hindernisse nehmen. Ersten 2 Läufe waren sehr wirr 😀 ich hab nur noch auf den Pfiff gewartet und als dieser kam, war ich dann doch plötzlich überfordert.  War also nichts.
Es war allerdings sehr lustig mit dem André zusammen die Route zu überlegen wie wir am schnellsten an die Punkte kommen. Am Sonntag lief es flüssiger und wir haben doch noch eine Qualifikation bekommen. 
In Regular hatten wir einfach Pech. Alle Geräte konnte die Taya sehr gut, nur war an beiden Tagen der Tunnel direkt neben der Wand..so ging sie entweder in den Tunnel oder auf die Wand (natürlich dann wenn sie was anderes machen sollte). Aber ein Lauf hat dann doch geklappt und wir hatten unsere erste Quali bekommen. 
Jumping am Samstag war sehr sehr schlecht. Ich war einfach müde (wir liefen davor schon 4 mal und waren erst gegen 19 Uhr dran) und war zu langsam. Am Sonntag hab ich mich nochmal zusammen gerafft und wir haben tatsächlich 2 Qualis  bekommen und somit sogar den Titel gefinished JS-N und auch damit aufgestiegen ins Open! Wow.

Taya war ganz brav und hat bei allen Läufen gut am Start gewartet. Hat sich mir angepasst (sorrry Taya für mich als Handicap). Bin sehr stolz auf sie! Sie ist der perfekte Agility Anfäger Hund und bin schon sehr gespannt wie wir uns entwickeln.

Übersicht der Läufe findet ihr hier. Beim Klick auf die Quali gibt es auch ein Video. (leider kein Regular Lauf).

Peach kam natürlich mit und durfte in der Halle bisschen Obedience machen. Sie hat Woche zuvor ihre Kralle komplett raus gerissen und war hoch motiviert etwas mitzumachen. Meine Püppy. 

agi bel  DSC09275


Posted in Agility, Taya.

Schleifchen, Sommer, Streber

Wir haben 2 richtig schöne, sonnige Wochenenden hinter uns. Am 6 und 7 Juni waren Taya und ich in Rödermark, bei der CASD Clubschau.
Am Samstag ging es Nachmittags in Rally los. Es war richtig heiß (+30 °C) und wir beide waren richtig fertig von dem Wetter. Ich hab diesmal die Schilder besser gelesen und Taya hat trotz große Hitze alles gegeben. So hat es am Ende 89 Punkte und ein Sehr Gut für uns gegeben. Abends gab es leckere Pizza bzw. Nudeln mit Silvia, Peach´s Züchterin und vielen anderen guten Bekannten. Einschließlich haben wir im Zelt übernachtet und auch hier hat mich Taya sehr überrascht, sie war sehr brav und obwohl wir beide noch nie gezeltet haben, war sie sehr entspannt und hat sofort geschlafen als wir uns hingelegt haben.
Am Sonntag ging es dann in Show weiter. Taya hat leider ihr ganzes Fell abgeworfen und ist ziemlich nackig gewesen, wir haben da weiter gemacht wo wir in Rally aufgehört haben 🙂 es gab in der Show ein SG als Bewertung. Es war wieder sehr warm und Hündinnen waren Nachmittags dran, da konnte man deutlich merken, dass Taya noch etwas mehr Ausdauer aufbauen muss. Sie hat aber auch in der Show sich brav gezeigt und war einfach nur toll.
Für meine Peachi- Püppy haben wir ihre tolle Award of Merit Schleife mitgebracht. Was für tolle Mädels ich habe!

Heute waren wir in Beckum. Bericht könnt ihr hier lesen. Video folgt.

11301508_956192391092455_724624462_n Schleifen Rödermark

 

 


Posted in FCI Obedience, FCI Show, Peach Sport (FCI), Taya.

Clubschau Rödermark

Am Sonntag sind Taya und ich schon sehr früh unterwegs gewesen… tumbleweed.gifUm 5 Uhr sind wir los gefahren, um 3 Stunden später in Rödermark bei Tayas zweiten Show dabei zu sein. Dort angekommen, haben wir viele bekannte Gesichter getroffen und der Tag war einfach nur genial.
Mit Taya sind wir erneut in der Klasse Jüngsten Hündinnen gestartet. Die Socke war, trotz Hitze und super nervösem Frauchen, absolut cool und lieb. Sie wurde als zweite  von insgesamt 3 Hündinnen platziert. Den Bericht könnt ihr auf ihrer Show Seite nachlesen.

1
Peach hat dann Abends von uns ihre tolle Award of Merit Schleife bekommen. Sie wurde im Jahr 2013 in der Obedience Klasse 1 (Hündinnen) die zweitbeste Hündin. 
schleife pe

Ich glaube ich muss nicht erzählen, wie stolz ich auf beide Mädels bin.  Nächste Woche sind Peach und ich bei der Bundessiegerprüfung dabei. Es wird ein langes und spannendes Wochenende werden.


Posted in FCI Show, Taya.